Konrad Zangenfeind feierte den 85. Geburtstag

Dienstag, 27 August 2019 09:36

Konrad Zangenfeind, der seinen 85. Geburtstag feierte, kann auf ein interessantes und vielseitiges Berufsleben zurückblicken. In Rosenheim geboren erlernte er nach der Schule das Schreinerhandwerk. Dann folgte die Bundeswehr. Die Fachhochschulreife und die Prüfung zum Fahrlehrer eignete er sich in den 12 Jahren bei der Bundeswehr an. Einig Jahre war er dann als Fahrlehrer in München tätig. Dort lernte seine Rosina Maria kennen und lieben. Die beiden heirateten 1962 in der Pfarrkirche Maria, Königin des Friedens in Obergiesing. Die Familie wuchs um 2 Kinder. Später kamen dann noch 5 Enkel und 1 Urenkel dazu. Die Ehefrau starb bereits 2012. Der nächste berufliche Lebensabschnitt war das Studium zum Sozialpädagogen. Diese Aufgabe bei der Caritas in Rosenheim war 23 Jahre seine berufliche Erfüllung. Ich habe diesen Beruf Mitmenschen zu helfen gern und mit Freuden ausgeübt, versicherte er dem 3. Bergmeister Emil Maier, der die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte. Als die Familie 1989 ein Eigenheim in Großkarolinenfeld bezog, engagierte sich Konrad Zangenfeind auch im politischen und gesellschaftlichen Leben der Gemeinde. Daher kamen eine Reihe von Gratulanten, darunter Gerdi Zaißl vom Obst- und Gartenbauverein, in das Einfamilienhaus an der Montgelasstraße um den freundlichen und hilfsbereiten Gemeindebürger Glück und Gottes Segen zu wünschen. Dort wird er von seinen beiden Töchtern Gerda und Angela liebevoll betreut. Als Zitherspieler ist er in der Familie immer gern willkommen. Aber auch mit dem Radl ist der Jubilar oft und gern unterwegs. Auch heute noch schreinert er gerne. So sind die Möbel im Haus sein Werk. Pfarrer Drago Curic ließ Geburtstagsgrüße übermitteln.  


Weitere Informationen

  • Informationsquelle: OVB
  • Text und Foto: Greiner

Gelesen 35 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Konrad Zangenfeind feierte den 85. Geburtstag

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?