Gemeinde Aktuell
Landratsamt Rosenheim rät zu Entsorgung über Grüngutcontainer, Wertstoffhöfe und Kompostieranlagen Das sommerliche Aprilwetter hat sich nicht nur äußerst positiv auf die Entwicklung der Obstbaumblüte ausgewirkt, sondern auch der ersten Generation des Buchsbaumzünslers optimale Startbedingungen ins neue Jahr gegeben. Die Folgen sind ein verheerender Befall mit Zünslerraupen auf vielen Buchskugeln und Buchshecken im gesamten Landkreis Rosenheim. Bereits etliche Bürgerinnen und Bürger verabschiedeten sich von ihrem Buchs und schnitten die Pflanzen am Boden ab, weil sie nicht spritzen wollten oder die Pflanzen unansehnlich abgefressen waren. Was bleibt sind beträchtliche Mengen Schnittgut, die entsorgt werden müssen. Nach Mitteilung des Sachgebiets Kreislaufwirtschaft im Landratsamt Rosenheim spricht aus fachlicher Sicht nichts gegen eine Entsorgung mit dem sonstigen Grüngut über Grüngutcontainer und Wertstoffhöfe. Für größere Mengen…
Auf Grund der derzeitigen Anmeldungen für die drei im Gemeindegebiet befindlichen Kindertagesstätten (Pfarrkindergarten Balu, Kinderhaus Pusteblume und Kindergarten Spatzennest) können derzeit nicht alle Anmeldewünsche berücksichtigt werden. Die Gemeinde Großkarolinenfeld als Träger des Kinderhauses Pusteblume prüft, ob am Kinderhaus Pusteblume oder der Umgebung zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen werden können. Des Weiteren wird geprüft, ob die Einrichtung eines Waldkindergartens realisiert werden kann. Außerdem wird in Abstimmung mit Pfarrer Curic, der sich dankenswerterweise hier auch engagiert, geprüft, ob kurzfristig zusätzliche Plätze im Bereich des Pfarrkindergarten Balu in vorhandenen Räumlichkeiten geschaffen werden können. Sämtliche angedachte Maßnahmen müssen in Rücksprache mit dem Jugendamt Rosenheim erfolgen und benötigen dessen Zustimmung. Zusätzlich sind auch nicht unerhebliche baurechtliche Genehmigungsfragen sowie die Personalgewinnung zu klären. Die Gemeinde versucht, den derzeit…
Die Gemeinde Großkarolinenfeld lädt alle Anlieger Lärchenweg, Lindenweg, Eichenweg-Süd, Buchenweg, Birkenweg und Tannenweg zur Informationsveranstaltung in Sachen Straßenbau für den Bereich Großkarolinenfeld-Süd am Mittwoch, 16.5.18 um 19 Uhr in die Max-Joseph-Halle, Kolbererplatz 1 in Großkarolinenfeld ein.
Während der Bauzeit, 16. Mai bis 5. August,  können die Haltestellen Großkarolinenfeld, Ostermünchen und Aßling nicht angefahren werden. Es wird ein Schienenersatzverkehr (WEV) zwischen Rosenheim und Grafing Bahnhof eingerichtet. Bei mehreren Verbindungen des Tages können in beiden Richtungen zwischen Ostermünchen und Rosenheim Verspätungen im Minutenbereich auftreten. Während der Bauzeit gelten neue Fahrpläne mit geänderten Abfahrts-/ Ankunftzeiten. Diese sind rechtzeitig vorab in den Kundencentern oder im Internet zu finden. Es kommt zu Umleiterverkehren über das Mangfalltal, Zugausfällen und Schienenersatzverkehr zwischen Rosenheim und Bad Aibling. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf der Internetseite www.meridian-bob-brb.de

Gehölzschnitt und Pflege

Freitag, 20 April 2018 09:04
In der Anlage finden Sie Informationen zur Zulässigkeit nach dem Naturschutzrecht
Landesamt für Statistik sucht noch Haushalte, die gegen eine Geldprämie von mindestens 85 Euro an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen Alle fünf Jahre wird deutschandweit die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) durchgeführt. Die Erhebung liefert auch Informationen über die Verbrauchsausgaben privater Haushalte. Auf Basis dieser Zahlen werden die Regelbedarfe ermittelt. Um die Preisentwicklung und die Veränderungen im Konsumverhalten von Haushalten korrekt widerspiegeln zu können, muss deswegen die Einkommens- und Verbauchsstichprobe alle fünf Jahre aktualisiert werden. 2018 ist es wieder soweit! Mitmachen lohnt sich dabei doppelt: Zum einen profitieren die teilnehmenden Haushalte von einem ausführlichen Überblick über ihre finanzielle Situation. Zum anderen erhalten sie als Dankeschön für ihre Beteiligung an der EVS eine Geldprämie in Höhe von mindestens 85 Euro.…
Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffen-Vorschlagsliste In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2019 - 2023 wieder die Wahl der Schöffen statt. Zur Zeit werden daher in allen Gemeinden Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen dann durch einen beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird. Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur vonBürgerinnen und Bürgern mit der deutschen Staatsangehörigkeit ausgeübt werden. Sie haben nun die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu…

Landkreis sucht Jugendschöffen

Mittwoch, 24 Januar 2018 08:47
Für das Jugendschöffengericht Rosenheim und für die Jugendkammer am Landgericht in Traunstein werden für die Jahre 2019 bis 2023 Laienrichter gesucht. Das Jugendamt des Landkreises Rosenheim ist aufgefordert, eine Vorschlagsliste zu erstellen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden deshalb gebeten, sich bis 23. Februar bei ihrer Gemeindeverwaltung zu melden.

Mikrozensus 2018 im Januar gestartet

Dienstag, 23 Januar 2018 07:39
Interviewer bitten um Auskunft Auch im Jahr 2018 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevöl-kerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statis-tik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Wohnsituation befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Im Jahr 2018 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikro-zensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung,…
Aufgrund der wirtschaftlicheren Abwicklung der Baumaßnahme, insbesondere hinsichtlich der Lagerung von Bodenaushub soll der Ausbau der Wendelsteinstraße erst im Jahr 2019 durchgeführt werden.
Seite 1 von 2
Home Neuigkeiten Gemeinde Aktuell

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?