Neuigkeiten

85. Geburtstag Katharina Müller

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:22
Katharina Müller aus Großkarolinenfeld feierte in körperlicher und geistiger Frische ihren 85. Geburtstag. Die Jubilarin ist in Deutsch Tscherwenke (serbisch Crevenka) geboren und dort bis zur Vertreibung aufgewachsen. Nach dem Krieg musste sie ihre angestammte Heimat verlassen und kam mit ihrer Mutter auf der Flucht zunächst nach Mecklenburg. Von dort wurden sie dann nach Mintsberg bei Großkarolinenfeld weitergeleitet. Nach dem Schulabschluss fand sie in einer Gärtnerei, wo sie viele Jahre als fleißige und fachkundige Mitarbeiterin sehr geschätzt war, eine Arbeitsstelle. War es Schicksal oder Zufall, dass auch Peter Müller, der aus ihrem Heimatort stammte, auch im Wege der Vertreibung in Mintsbetrag eine neue Heimat fand. Aus der Kinderfreundschaft wurde im Laufe der Zeit eine Jugendliebe und eine Ehe. Im Jahre…

Friedhof in ein Lichtermeer getaucht

Donnerstag, 27 Dezember 2018 14:45
In ein Lichtermeer von Kerzen war der Friedhof in Großkarolinenfeld beim Weihnachtssingen am Heiligen Abend getaucht. „Ehe sei Gott“ sang der Männergesangverein Großkarolinenfeld, unter der Leitung von Jürgen Behrens nach der musikalischen Eröffnung der Kolberer Blaskapelle, unter der Leitung von Horst Mittermayer. Der evangelische Pfarrer Richard Graupner, der sich jährlich mit dem katholischen Amtsbruder bei diesem traditionellen Weihnachtssingen abwechselt, las die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas Evangelium Zwischen den Gebeten sang der Männerchor und intonierte die Blaskapelle weihnachtliche Weisen. Nach dem Segen stimmte der Männerchor und die Bläser das „Stille Nacht, Heilige Nacht"-an und die zahlreichen Friedhofsbesucher sangen an den Gräbern ihrer Angehörigen im großen Chor mit.  

Weihnachtssingen im Hofoldinger Forst

Donnerstag, 27 Dezember 2018 14:43
„O Königin voll Herrlichkeit“ sang der Männergesangverein Großkarolinenfeld und eröffnete damit das Weihnachtssingen an der Mariengrotte in Kleinkarolinenfeld. Schon seit 15 Jahren gestaltet der Männerchor, unter der Leitung von Jürgen Behrens, das Weihnachtsingen an der Mariengrotte, dessen Gnadenbild an der Marieneiche im Hofoldinger Forst bereits 1880 urkundlich erwähnt wird. Eine Bläsergruppe und der Männergesangverein wechselten sich bei der musikalischen Gestaltung des Mariensingens, das alle Jahre von dem Bürgermeisterehepaar Hans und Rita Eichler organisiert wird, ab. Seit den 200 Jahrfeiern des Ortes Kleinkarolinenfeld, das mit Großkarolinenfeld die gleichen Wurzeln in der Pfalz hat und auch in der gleichen Zeit von Pfälzer Kolonisten gegründet wurde, bestehen freundschaftliche Beziehungen zwischen den beiden Gemeinden, die der Männergesangverein regelmäßig mit den Besuchen pflegt.

Adventliche Barockmusik in der Karolinenkirche

Donnerstag, 27 Dezember 2018 14:02
„Halleluja, es ist Advent“, war das Thema des Barockkonzertes des Ensemble Alcinelle in der evangelischen Karolinenkirche in Großkarolinenfeld. Felicitas Schroeter (Traversflöte), Waltraud Schlagbauer (Gambe), Ursula Stöckl (Spinett) und Anna Fellner (Sopran) boten feinste Barockmusik mit Werken von Händel, Fux, Pepusch, Telemann Banchieri und Buxtehude. Eröffnet wurde diese abendliche Stunde in der vollbesetzten Karolinenkirche mit der Sonate d- moll für Traversflöte von Johann Christoph Pepusch, brillant gespielt von Felicitas Schröter. Die Traversflöte, eine historische Querflöte aus Holz, war das dominierende Instrument des Abends, das Felicitas Schroeter mal getragen mal schwungvoll spielte. Wie bei der Kantate „Vor des lichten Tages Schein“ von Georg Philipp Telemann. Die Arie sang die Sopranistin Anna Fellner. Eigentlich war geplant, dass die Besucher abwechselnd bei dem Lied…
Ein offenes Bücherregal wurde auf Initiative von Sophia Huber und Emil Maier (2. von links) im Wartesaal des Bahnhofes Großkarolinenfeld aufgestellt. Dort können von Bahnfahrern und Bücherliebhabern kostenlos und unkompliziert Bücher getauscht werden. Jeder Interessierte kann sich ein Buch herausnehmen, solange es nicht das Letzte ist. Man darf auch Bücher hineinstellen. In dem Regal sind Romane, Kinder -und Sachbücher vorzufinden. Der Bestand wird regelmäßig kontrolliert und die Gemeinde behält sich vor, ungeeignete Bücher zu entfernen. Auch Bürgermeister Bernd Fessler (links) schmökerte bei der Eröffnung dieser neuen Einrichtung schon in einem der interessanten Bücher von denen das Regal voll ist.

Beliebter Ortspfarrer feierte 70. Geburtstag

Mittwoch, 19 Dezember 2018 09:30
Pfarrer Drago Curic, der beliebte katholische Ortspfarrer von Großkarolinenfeld, feierte seinen 70. Geburtstag. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Festgottesdienst in der Kirche Heilig Blut. Im Altarraum des vollbesetzten Gotteshauses nahmen sämtliche Fahnenabordnungen der Ortsvereine von Großkarolinenfeld und Tattenhausen Aufstellung. Der katholische Kirchenchor und die evangelische Kantorei umrahmten gemeinsam, unter der Leitung von Annette Steinbauer, den Gottesdienst. Außerdem wirkte noch der Jugendchor der Pfarrei, unter der Leitung von Stefan Hutter, mit. Anschließend beim Stehempfang im katholischen Pfarrsaal begrüßte musikalisch die Frauensinggruppe, unter der Leitung von Gabriele Schramm, den Jubilar. Die Gratulanten standen Schlange um den beliebten Pfarrer Glück, Gesundheit und Gottes Segen zu wünschen. Als erste überreichten die Pfarrgemeinderastvorsitzenden Sophia Huber von Großkarolinenfeld und Georg Baumann von Tattenhausen das Geschenk der…

Kinderbibeltag in Großkarolinenfeld

Montag, 17 Dezember 2018 07:49
Die biblische Geschichte von Bileam, dem sprechenden Esel und dem Engel mit dem Schwert, war das Thema des ökumenischen Kinderbibeltages in Großkarolinenfeld. Eine große Schar Kinder mit ihren Eltern trafen sich im katholischen Pfarrsaal um diese biblische Geschichte spielerisch zu erleben. Zum Abschluss fanden sich alle in der evangelischen Karolinenkirche, wo Diplom Religionspädagogin Cornelia Opitz, als Engel mit dem Schwert, ein Zwiegespräch mit dem sprechenden Esel, dargestellt von Dorothee Konrad, führte. Pfarrer Richard Graupner betete mit den Kindern und gab ihnen zum Schluss den Segen. Jedes Kind durfte einen Stein zur Erinnerung an diesen Tag mitnehmen.

Adventsbazar der katholischen Frauen

Freitag, 07 Dezember 2018 08:37
Pfarrer Drago Curic segnete die Adventskränze- und Gestecke die von den Damen der katholischen Frauengemeinschaft Großkarolinenfeld gefertigt wurden. Das reichhaltige Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen war von den zahlreichen Besuchern bald geräumt. Der Erlös aus diesem Adventsbazar in katholischen Pfarrsaal kommt zu gleichen Teilen der Nachbarschafthilfe Großkarolinenfeld, der Aktion für das Leben und dem Hope Projekt im indischen Dehra Dun zu Gute.
Der jährliche Wissenstest der Jugendfeuerwehren im Landkreis Rosenheim wurde in diesem Jahr von der Feuerwehr Großkarolinenfeld ausgerichtet. Zum Thema „Fahrzeugkunde" konnten 120 Buben und Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ihr Wissen unter Beweis stellen. Den jungen Leuten schauten Großkarolinenfelds Bürgermeister Bernd Fessler, Jugendbeauftragte Irmi Huber, Kreisbrandinspektor Klaus Hengstberger, Kreisbrandmeister Josef Kierner, Erster Kommandant Günter Rausch von Großkarolinenfeld, und Kommandanten und Jugendwarte aus zehn Feuerwehren des Inspektionsbereiches 5/Bad Aibling über die Schulter. Die Leitung hatte Kreisjugendwart Manuel Pörner. Imposant sei dieser Anblick hier im Feuerwehrhaus von so vielen Jugendlichen, die als nächste Generation in den Feuerwehren Verantwortung übernehmen werden, betonte Kreisinspektor Klaus Hengstberger bei seiner Ansprache. Zum Abschluss des Tests nahmen die Jugendlichen mit Stolz über die bestandene Prüfung das…

Zapfenstreich für Musikschulverein

Mittwoch, 28 November 2018 12:04
Die Mitglieder des Vereins Musikschule e.V. Großkarolinenfeld beschlossen in der letzten Jahreshauptversamlung die Auflösung des Vereins. Gleich zu Beginn der Versammlung im Sitzungssaal der Gemeinde erläuterte Vorsitzende Sophia Huber die Gründe für die Auflösung. Durch die geänderte Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sei es nicht mehr möglich gewesen den Betrieb einer ehrenamtlich geführten Musikschule mit einem vertretbaren Kostenaufwand in der bisherigen Form aufrecht zu erhalten. So habe man sich schweren Herzens entschlossen, die im Jahre 1974 von Heribert Greiner gegründete und ehrenamtlich geführte Einrichtung, die das Kulturgut Musik den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Gemeinde Großkarolinenfeld durch Instrumentalunterricht vermittelte, aufzulösen. Doch gäbe es einen Lichtblick für die Fortführung des Musikunterrichts, so die Vorsitzende. Zusammen mit der Gemeinde suchte man…
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?