Sprungziele

Erweiterung Busangebot der Buslinie 9495 zum 1 Januar 2023

    Sehr geehrte Großkarolinenfelder Bürgerinnen und Bürger,

    liebe Gäste,

    auf Grundlage des aktuellen Nahverkehrsplanes weitet die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft (RoVG) das Busangebot auf der Buslinie 9495 zum 01. Jänner 2023 erheblich aus:

    Was bedeutet das für Sie?

    Auf der Linie 9495 Rosenheim – Großkarolinenfeld - Tattenhausen wird das Angebot ausgeweitet. Die Busse fahren jetzt öfter und länger und schließen bisher vorhandene Lücken im Fahrplanangebot:

    • Abschnitt Rosenheim – Großkarolinenfeld
      • Grundsätzlich verkehrt die Linie 9495 nun tagesdurchgängig von morgens ca. 6­ Uhr bis abends ca. 20 Uhr alle Stunde
      • Montag bis Freitag werden somit noch einzelne Lücken geschlossen
      • Samstags werden einerseits die damit die Betriebszeiten erheblich ausgeweitet – etwa zwei Stunden eher und vier Stunden länger. Zusätzlich werden bestehende Lücken geschlossen. Insgesamt bedeutet dies samstags eine Verdopplung des bisherigen Angebotes!
    • Abschnitt Großkarolinenfeld – Tattenhausen
      • Hier verkehrt künftig am Morgen und am Nachmittag jeweils eine zusätzliche Fahrt

    Der neue Fahrplan stellt eine wesentliche Verbesserung der Angebote innerhalb der Gemeinde Großkarolinenfeld dar, aber auch die traditionell starke Ausrichtung auf Rosenheim wird nun mit den verlängerten Betriebszeiten stark aufgewertet.

    Wir bitten Sie, von diesem neuen Busangebot rege Gebrauch zu machen, denn nur so kann sich dieses langfristig etablieren bzw. sogar durch weitere Fahrten ergänzt werden.

    Gute Fahrt wünscht Ihnen

    Ihre Rosenheimer Verkehrsgesellschaft mbH

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.