Brenner Nordzulauf - Information zu Geländekartierung und Erkundungsbohrung

    Die DB Netz AG hat der Gemeinde folgendes mitgeteilt:

    Für die weiteren Untersuchungen der Brenner-Nordzulaufstrecke wird im Zeitraum 13.12.2021 bis 23.12.2021 eine geotechnisch, hydrogeologische Geländekartierung durchgeführt. Dabei wird ein Geologe im Nahbereich der Trasse morphologische Merkmale und Aufschlüsse zwischen Ostermünchen und Langenpfunzen aufnehmen. Bei Quellen und Gerinnen wird die Schüttung / Fließmenge abgeschätzt und hydrophysikalische Parameter, wie z.B. Temperatur, Leitfähigkeit und pH-Wert gemessen.

    Außerdem wird kommende Woche eine Bohrung zur Baugrunderkundung in der Nähe des Bahnübergangs Hilperting/Haslau beginnen. Die Arbeiten am Bohrpunkt sollen noch vor Weihnachten abgeschlossen werden.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.